NEWS


Endläufe zur DM in Großheubach

Der MSC Straßbessenbach ist am 14./15.09. in Großheubach bei den Endläufen zur deutschen Meisterschaft im Jugendkartslalom mit einigen Teilnehmern vertreten. 

Einzelstarter:
Klasse 1: Tim Dreisbusch, Luca Treusch
Klasse 2: Leonie Häcker, Lenny Michel
Klasse 3: Marvin Seibert
Klasse 6: Jannik Häcker
Mannschaften:
Youngster Spessarträuber: Leonie Häcker, Lenny Michel, Simon Dreisbusch, Marvin Seibert
Große Spessarträuber: Niklas Häcker, Jannik Häcker, Noah Häcker, Luca Lomberg

Der MSC Straßbessenbach wünscht allen Endlaufteilnehmern viel Erfolg und schnelle und fehlerfreie Rennrunden!

Download
DM Programmheft
DM-Programmheft-2019_Voransicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 MB

Erfolgreiche Heimrennen beim Jugendkartslalom in Bessenbach am 04./05.05.2019

Am 04./05.05. fanden beim MSC Straßbessenbach gleich 2 Heimrennen statt. Hier konnte die Jugend vom MSC hervorragende Ergebnisse erzielen.

Start war am Samstag mit dem 2. Lauf zur Hessenmeisterschaft. Vom Regen ließen sich die Mädchen und Jungs den Spaß und die Freude am Kartfahren nicht vermießen.

In der Klasse 0 startete Luisa Häcker und erzielte den ersten Platz. In der Klasse 1 starteten 3 Fahrer aus der Jugendkartgruppe. Samuel Ritz, Luca Treusch und Tim Dreisbusch bewegten das Kart sicher über den Parcour und konnten ihre Geschwindigkeit von Lauf zu Lauf steigern. Samuel belegte den 1 Platz, Luca den 3. und Tim den 4. Platz.

Im teilnehmerstarken Fahrerfeld der Klasse 2 konnte Lenny Michel einen guten 3. Platz einfahren, Leonie Häcker fuhr auf Platz 4 und Marlin Tarazhi auf Platz 12, sowie Rocco Kühn auf Platz 14.

In Klasse 3 siegte Marvin Seibert. Seine Rennkollegen Janosch Kettner und Simon Dreisbusch belegten die Plätze 6 und 7.

Noah Häcker, Klasse 4 holte sich den 2. Platz.

Luca Lomberg sicherte sich den 3. Podestplatz in der Rennklasse 5 und Yannik Häcker hatte in Klasse 6 die Nase vorn und durfte den 1. Platz auf dem Treppchen besteigen. Niklas Häcker verpasste knapp das Podest und kam auf Platz 4.

In der Betreuerklasse gingen 3 Fahrer an den Start. Jascha Aulbach erreichte Platz 3, Leon Sick fuhr auf Platz 7 und Steffen Dreisbusch konnte den 9 Platz einfahren.

In der Mannschaftswertung nahm der MSC mit 3 Mannschaften teil. Die „Großen Spessarträuber“ in der Besetzung Yannik, Niklas, Noah Häcker und Luca Lomberg erreichten unter 8 Mannschaften einen tollen 2. Platz. Unsere „Youngster Spessarträuber“ Marvin Seibert, Lenny Michel, Leonie Häcker und Simon Dreisbusch holten sich den Mannschaftsgruppensieg. Die „Youngster Minis“ Luca Teusch, Marlin Tarazhi, Tim Dreisbusch und Rocco Kühn verpassten ganz knapp das Siegertreppchen und kamen auf Platz 4.

 

Am Sonntag stand der 3. Wertungslauf zur Hessenmeisterschaft und der 1. Vorlauf zur Deutschen Meisterschaft auf dem Programm. Angetrieben von jetzt sonnigem, trockenen Wetter und den guten Leistungen vom Vortag zeigte unsere Kartjugend auch hier wieder Ihr ganzes Können.

Wie am Vortag holte sich Luisa Häcker in der Klasse 0 erneut den verdienten 1. Platz.

Seinen ersten Klassensieg konnte Tim Dreisbusch in Klasse 1 erzielen. Samuel Ritz erreichte einen tollen 2. Platz und Luca Treusch den 4. Platz.

Lenny Michel und Leonie Häcker verbesserten ihr Vortagesergebnis jeweils um einen Platz und landeten auf dem 2. und 3. Platz. Rocco Kühn und Marlin Tarazhi erreichten Platz 10 und 11.

Marvin Seibert konnte ebenso am Sonntag seine hervorragende Form bestätigen und siegte in Klasse 3. Janosch Kettner belegte den 7. Platz und Simon Dreisbusch den 9. Platz.

Im Starterfeld der Klasse 4 konnte auch Noah Häcker einen Platz gutmachen und holte sich den Tagessieg.

In der Klasse 5 verbesserte sich auch Luca Lomberg um einen Platz und wurde 2ter.

Seriensieger Yannik Häcker lies auch am Sonntag nichts anbrennen und sicherte sich mit fehlerfreien und schnellen Rennläufen abermals den Sieg in der Altersklasse 6. Niklas Häcker kam auf Platz 5.

Die Betreuerklasse 7 besetzt mit Jascha Aulbach, Leon Sick und Steffen Dreisbusch besetzten die Plätze 5, 8 und 10.

In der Mannschaftswertung konnten die „Großen“ und „Youngster“ Spessarträuber jeweils den Sieg für sich verbuchen. Die „Minis“ kamen auf Platz 4.

 

Es war eine gelungene Veranstaltung! Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen tollen Ergebnissen.


MSC Straßbessenbach stellt den Jugendkartslalom vor

Am 22.2.2018 besuchte der "Motorsport Club Straßbessenbach" die Grundschule und stellte seine besondere Sportart vor: 

Das Jugendkartslalom.

Bei spannenden Benzingesprächen lauschten die Erst- und Zweitklässer gespannt, um was es genau geht.

Geschwindigkeit, Geschick, Genauigkeit, ... und kein Rasen!

Am Ende durften alle einmal Probesitzen.

Wer Interesse an dieser nicht alltäglichen Sportart hat, darf gerne zum Probetraining kommen.

hier sind wir

Zum Sportfeld 2

63856 Bessenbach

hier auch